Beeindruckender Chor

Schönes Stiftskonzert in der Basilika St. Florian

Mit beeindruckender vokaler Leistung meisterte der Linzer Jeunesse Chor die Wiedergabe der achtstimmigen e-Moll-Messe von Anton Bruckner in der Basilika St. Florian. 

Chorgründer und Leiter Wolfgang Mayrhofer hatte das äußerst schwierige sakrale Meisterwerk mit seinem profunden Chor hervorragend und in allen Details intensiv einstudiert. Die wunderbaren chromatischen Stimmbewegungen strahlten ausdrucksstark in klaren Klangregionen. Dirigent Markus Poschner zelebrierte das fantastische Harmoniegefüge gemeinsam mit dem Bläsersatz des Bruckner Orchesters zu einer wunderbaren musikalischen Einheit. Mit gefühlvoller Hingabe wurde der Abend im Rahmen der OÖ Stiftskonzerte mit der „Unvollendeten“ von Schubert abgerundet.

Höchste Begeisterung
Das Konzert hinterließ in der vollbesetzten Basilika großen Eindruck. Höchste Begeisterung beim Publikum!

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol