04.07.2021 11:30 |

Motiv: Wut und Alkohol

Blutiger Streit unter Hundebesitzern - Festnahme

Nach dem gewaltsamen Aufeinandertreffen zweier Hundebesitzer, das für einen der Männer Freitagnacht mit einer Stichverletzung im Krankenhaus endete, hat die Polizei nach einem Hinweis den mutmaßlichen Täter am Samstagnachmittag festnehmen können. Sein Motiv für den Angriff: Wut und Alkohol.

Die Kontrahenten waren am Freitagabend am Rosa-Jochmann-Ring in Simmering aneinandergeraten. Das spätere Opfer war gemeinsam mit einem Begleiter mit dem Hund Gassi gegangen, der Vierbeiner war frisch operiert worden. Der Tatverdächtige war ebenfalls mit seinem Hund unterwegs und wollte ihn von der Leine lassen - daraufhin kam es zum Streit zwischen den Männern.

Stich in den Oberarm
Danach gingen die Kontrahenten zunächst getrennte Wege, später jedoch kam es zum neuerlichen Aufeinandertreffen. Der Angreifer zog dabei ein Messer und „führte Stichbewegungen aus“, hieß es seitens der Polizei, schlussendlich erlitt sein Kontrahent einen Stich in den Oberarm und musste in weiterer Folge ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter ergriff die Flucht.

Zitat Icon

Als Motiv nannte er Wut und Alkohol.

Polizeisprecher Daniel Fürst

WEGA-Beamte nahmen 39-Jährigen fest
Nach einem Aufruf am Samstag meldete sich eine Frau bei der Polizeiinspektion und konnte Hinweise auf den Gesuchten geben. Einsatzkräfte der WEGA konnten den mutmaßlichen Täter gegen 17.30 Uhr in seiner Wohnung festnehmen. Der 39-jährige Österreicher zeigte sich in einer ersten Befragung geständig und übergab den Beamten zudem die Tatwaffe. „Als Motiv nannte er Wut und Alkohol“, hieß es am Sonntag seitens der Exekutive.

Allerdings beschuldigte er auch das Opfer des Angriffs der Körperverletzung. Der Tatverdächtige wurde in die Justizanstalt eingeliefert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter