14.06.2021 23:50 |

GUTEN MORGEN

Euphorie mit Handbremse | Gute Corona-Nachrichten

Dass uns die österreichischen Fußballer in Begeisterung versetzen, vor allem wenn sie für das Nationalteam spielen, das kommt nicht wirklich oft vor. Der aktuelle erste Sieg einer österreichischen Nationalmannschaft bei einer Fußball-Europameisterschaft aber löst nun tatsächlich eine gewisse Euphorie aus. Was ist das für ein Vorgang? Das haben wir für die heutige Ausgabe der „Kronen Zeitung“ hinterfragt. „Euphoria bedeutet Fruchtbarkeit oder Produktivität“, weiß Sportsoziologe Otmar Weiß von der Universität Wien, „und steht allgemein für Leidenschaft und Begeisterung“. Der Salzburger Sportpsychologe Günter Amesberger vermittelt, dass es in erster Linie um Identifikation geht. „Sport macht uns zu Mitsiegern“, sagt der Professor, der gleichzeitig auch vor einer Art „Überidentifizierung“ warnt, die zu Ausschreitungen oder gar Nationalismus führen könne. Davor allerdings scheinen die Österreicher einigermaßen gefeit zu sein: Euphorie kennen wir - gerade beim Fußball - eher nur mit Handbremse. Und wenn die Kicker verlieren, dann schimpfen wir gleich wieder!  

Gute und weniger gute Nachrichten rund um Corona. Um mit den schlechten zu beginnen: In Italien starb eine 18-Jährige wenige Tage nach dem ersten Stich mit AstraZeneca, weshalb Italien nun das Impfen mit dem britisch-schwedischen Vakzin auf über 60-Jährige beschränkt. Ebenfalls nicht erfreulich ist die Nachricht, dass nun auch in Österreich immer mehr Fälle der indischen Mutation, die jetzt Delta-Variante genannt wird, gefunden werden. Und die positiven Meldungen? Gestern wurden hierzulande nur noch 112 Neuinfektionen registriert, ein so niedriger Wert wurde zuletzt im August des Vorjahres erreicht. Die Inzidenz fällt sogar unter 20. Womit die guten Nachrichten die weniger guten derzeit bei weitem überflügeln!

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol