30.05.2021 10:03 |

Streit eskaliert

Bursche (19) bedroht mehrere Mädchen mit Pistole

Ein Streit zwischen vier Jugendlichen ist Samstagabend in Villach ausgeartet. Ein 19-Jähriger bedrohte mehrere Mädchen mit einer Pistole. Es gab auch Verletzte. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Samstagabend kam es am Parkplatz eines Mehrparteienhauses in Villach im Zuge eines Beziehungsstreits zu Handgreiflichkeiten zwischen einem 19-jährigen Mann und drei Frauen (13, 14 und 17 Jahre alt). Alle vier Personen wohnen im selben Mehrparteienhaus. Beim Streit wurde die 14-Jährige von der 13-Jährigen verletzt. Und die 13-Jährige vom 19-Jährigen. Die Mädchen wurden sofort zur ambulanten Behandlung ins LKH Villach gebracht.

Mädchen mit Schreckschusspistole bedroht
Der 19-Jährige soll laut Angaben der Polizei zudem eine Schreckschusspistole gezogen, mit dieser die 13- und 17-Jährige bedroht und anschließend in seine Wohnung gerannt sein. Daraufhin riefen die Mädchen die Polizei. Bei einer Nachschau in der Wohnung des Mannes konnte die Schreckschusspistole samt Munition sichergestellt werden.

Zitat Icon

Der genaue Grund für den Streit ist noch nicht bekannt.

Ein Polizeisprecher

Der Villacher wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. „Die Ermittlungen laufen. Der 19-Jährige und die Frauen müssen erst einvernommen werden. Der genaue Grund für den Streit ist noch nicht bekannt“, heißt es seitens der Polizei-Pressestelle. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)