26.05.2021 12:20 |

Sieben Feuerwehren

Kärnten: Kalb, Kühe & Schweine vor Brand gerettet

Bis auf die Grundmauern abgebrannt ist ein Stall in Innerteuchen in Kärnten. Sieben Feuerwehren standen im Einsatz, auch die Hauptfeuerwache Villach ist ausgerückt. Mehrere Tiere konnten glücklicherweise vor den Flammen gerettet werden!

Bei dem Großbrand in Innerteuchen bei Arriach standen sieben Feuerwehren im Einsatz:

  • FF Treffen
  • FF Arriach
  • FF Afritz
  • FF Winklern-Einöde
  • FF Laastadt
  • FF Feld am See
  • HFW Villach mit Drehleiter

Der Stall des landwirtschaftlichen Anwesens ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. Der Wind blies sehr stark, deshalb war auch der in Holzbauweise errichtete Stall so rasch in Brand geraten.

„Das war auch der Grund, weshalb die Flammen sich schnell ausbreiten konnten“, sagt Libert Pekoll vom Bezirksfeuerwehrkommando Villach zur „Krone“. Durch die Hitzeentwicklung entstand auch Sachschaden an der Fassade und den Fenstern des angrenzenden Wohnhauses.

Tiere vor Flammen gerettet
Noch bevor die Feuerwehren zum abgelegenen Hof in Innerteuchen gefunden hatten, hatte es der Landwirt geschafft, 13 Rinder aus dem Stall ins Freie zu bringen. Den Einsatzkräften gelang es anschließend, auch vier Schweine und ein Kalb vor den Flammen zu retten.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Claudia Fischer
Claudia Fischer
Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol