21.05.2021 08:45 |

Box-Spektakel

Dritter Kampf zwischen Fury und Wilder wohl fix

Die Schwergewichtsboxer Tyson Fury und Deontay Wilder sollen sich mündlich auf einen dritten Kampf geeinigt haben. Dies berichteten mehrere US-Medien am Donnerstag (Ortszeit). Der Kampf sei demnach für den 24. Juli in Las Vegas angesetzt. Mit dem 14. August soll es aber nach ESPN-Informationen auch einen Ausweichtermin geben. An diesem Tag hätte Fury ursprünglich gegen Anthony Joshua antreten sollen.

Ein Richter hatte jedoch entschieden, dass Fury vertraglich zunächst an einen Rückkampf mit Wilder gebunden sei. Dadurch wurden die Verhandlungen zwischen Fury und Joshua vorerst gestoppt.

Im ersten Kampf zwischen Fury und Wilder gab es im Dezember 2018 ein Unentschieden. Im Februar des Vorjahres hatte sich Fury durch technischen K.o. den WBC-Titel gesichert. Seither standen die beiden Kontrahenten nicht mehr im Ring.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)