19.01.2011 12:37 |

Aus Kurve geraten

Drei Verletzte bei Unfällen wegen Glatteis und Nässe

Ein 29-jähriger Pkw-Lenker aus der Steiermark ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Neuhaus am Klausenbach (Bezirk Jennersdorf) verletzt worden. Er dürfte aufgrund von Straßenglätte in einer scharfen Linkskurve mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten sein und der Wagen stürzte über eine knapp zehn Meter hohe Böschung. Im Bezirk Güssing hatte sich am Montag ein schwerer Verkehrsunfall wegen Glatteis auf der Straße ereignet, bei der eine Frau verletzt wurde und am Mittwoch schlitterte dann eine Frau mit ihrem Pkw im Bezirk Oberpullendorf in den Straßengraben.

Der Steirer kam gegen 19.45 Uhr auf einem stark abschüssigen Straßenstück mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab. Sein Sturz über die Böschung wurde erst von mehreren Bäumen gestoppt, zwischen denen das Fahrzeug schließlich seitlich hängen blieb, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Zum Glück gelang es dem 29-Jährigen, sich selbst aus dem schwer beschädigten Pkw zu befreien und mit seinem Mobiltelefon die Einsatzkräfte herbeizurufen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Steirer ins Landeskrankenhaus Feldbach (Steiermark) eingeliefert. Das Unfallfahrzeug konnte nur noch als Wrack von den Florianis geborgen werden.

45-Jährige bei Unfall in Limbach verletzt
Am Montagvormittag ereignete sich in Limbach (Bezirk Güssing) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 45-Jährige aus Limbach verletzt wurde. Auf der eisglatten Straße kam sie in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Böschung und überschlug sich. Die Lenkerin - sie war bei dem Crash nicht angegurtet - wurde per Notarztwagen in das Landeskrankenhaus Güssing eingeliefert.

27-Jährige bei Stoob von Fahrbahn geschlittert
Am Mittwochvormittag verlor eine 27-Jährige aus Horitschon auf einem Güterweg in einem Waldstück zwischen Unterfrauenhaid und Stoob auf der nassen Fahrbahn in einer leichten, aber lang gezogenen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen wurde quer über die Fahrbahn in den linken Straßengraben geschleudert, wo er gegen einen Baum krachte und erst am Waldrand zum Stillstand kam. Die Pkw-Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Krankenhaus Oberpullendorf eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 16°
bedeckt
1° / 16°
bedeckt
3° / 16°
bedeckt
3° / 14°
bedeckt
2° / 15°
bedeckt