In St. Pölten

Maderner überrascht mit Traumtor aus 35 Metern

Was war das für ein sensationeller Treffer von Daniel Maderner im Spiel der 30. Bundesliga-Runde am Dienstag zum 1:2-Anschlusstreffer der Altacher beim SKN St. Pölten!

Es war in der 50. Minute: Daniel Maderner schaut rund 35 Meter vor dem Tor auf, fasst sich ein Herz und knallt das Leder über St. Pöltens Keeper Christoph Riegler hinweg in die Maschen. Ein unfassbarer Schuss aus dem Nichts brachte die Altacher zurück ins Spiel. 

Allerdings nicht lange. Nicht einmal sechs Minuten nach diesem Traumtor stellte Schmidt den Zwei-Tore-Vorsprung für den SKN wieder her. Aber es war vielleicht der Mutmacher für die Vorarlberger - immerhin gelang noch der Ausgleich ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten