10.05.2021 18:28 |

Vor Besuchern betäubt

Freches Äffchen aus Gehege in Schönbrunn entkommen

Helle Aufregung herrschte am Montagnachmittag plötzlich im Tiergarten Schönbrunn in Wien: Ein Äffchen wollte den herrlichen Tag offenbar für einen kleinen Ausflug nutzen und büxte aus dem Freiluftgehege aus. Wie ein Video zeigt (siehe oben), wurde der kleine Ausreißer daraufhin betäubt. Das Tier fiel vom Baum und wurde sicher aufgefangen.

Am Montag durften die Äffchen wieder ins Freiluftgehege. Ganz vorne mit dabei war auch ein Weibchen, das erst vor vier Wochen von Salzburg nach Wien übersiedelt ist. Die Katta-Dame nutzte die Gelegenheit, sprang auf das Dach des Affenhauses und raus aus dem Gehege.

„In Salzburg dürfen die Kattas im ganzen Zoo herumlaufen, vielleicht dachte sie deshalb, dass das bei uns in Wien auch so ist“, berichtet Pressesprecherin Johanna Bukovsky mit einem Augenzwinkern.

Äffchen fiel betäubt von Baum
Damit das freche Äffchen nicht das Weite sucht, wurde der Bereich rund um das Gehege abgesperrt. Da Versuche, das Tier anzulocken, misslangen, musste ein Tierarzt anrücken, der das im Baum hockende Tier vor den Augen zahlreicher Zeugen mittels Pfeil betäubte. Das Katta-Weibchen fiel daraufhin vom Baum und wurde sicher mit einem Netz aufgefangen.

Nachdem sich das Tier von der Aufregung erholt hatte, wurde es zurück zu seinen sieben Artgenossen gebracht. Diese dürften der Affendame jetzt wohl ein wenig Nachhilfe in Sachen Hausordnung geben müssen.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter