10.05.2021 11:19 |

Durchführung unmöglich

Erzbergrodeo wegen Corona-Bestimmungen abgesagt

Das Erzbergrodeo kann in diesem Jahr wegen der Corona-Bestimmungen nicht stattfinden. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt.

In den letzten Monaten seien von der Veranstalter-Crew „mehrere Szenarien für eine erfolgreiche und sichere Durchführung der renommierten Motorrad-Offroadsportveranstaltung am ersten Juni-Wochenende 2021 bis ins letzte Detail ausgearbeitet“ worden, um „bestmöglich auf neue Verordnungen vorbereitet zu sein“, heißt es in einer Aussendng.

Nun herrscht Klarheit: „Die Einhaltung der neuen Bestimmungen und Richtlinien der österreichischen Bundesregierung macht eine Durchführung des Red Bull Erzbergrodeo 2021 nicht möglich. Wir haben bis zuletzt darum gekämpft und jedes mögliche Szenario durchgespielt, am Ende bleibt uns nur die Absage“, so Erzbergrodeo-Mastermind Karl Katoch.

Gleichzeitig wurde mit 16. bis 19. Juni das Datum des Veranstaltungstermins für 2022 bekannt gegeben. Dafür würden die Vorbereitungen nun auch bereits beginnen, hieß es.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten