01.05.2021 13:27 |

Gewicht von 250 Autos

Tonnenschwerer Fettberg blockiert Kanal in England

In erschreckender Häufigkeit stellen gigantische Fettberge die britischen Abwasserbetriebe vor Herausforderungen. Nun wurde in Birmingham erneut ein Koloss entdeckt: Er erstrecke sich über 1000 Meter und wiege mit rund 300 Tonnen so viel wie 250 Familienautos, teilte das Abwasserunternehmen Severn Trent mit. Man arbeite zwar rund um die Uhr daran, die Blockade zu entfernen, trotzdem werde das voraussichtlich bis Juni dauern.

Das „Monster“ - wie die Betriebe selbst den Riesenklumpen nennen - ist wahrscheinlich durch Abfälle entstanden, die von Anwohnern fälschlicherweise in den Abfluss entsorgt wurden - etwa Windeln, Kosmetiktücher oder überschüssiges Öl vom Kochen.

Appell: Keine Abfälle ins Klo
Scott Burgin von Severn Trent rief die Bürger dazu auf, nur die „drei P‘s (pee, poo and paper)“ (deutsch: Urin, Kot und Toilettenpapier) herunter zu spülen. „Diese kleinen Änderungen können einen großen Unterschied bewirken und hoffentlich zukünftige Fettberge verhindern.“

Problem tritt seit Jahren immer wieder auf
Die Abwasserbetriebe in England haben immer wieder mit ähnlichen Blockaden in der Kanalisation zu kämpfen. Für die Spezialisten in Birmingham ist der aktuelle Fettberg jedoch wohl der größte, mit dem sie es bisher zu tun hatten.

Matthias Fuchs
Matthias Fuchs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol