29.04.2021 08:38 |

Anmeldung läuft

Stadt Wien startet groß angelegte FSME-Impfaktion

Die Stadt Wien startet mit 3. Mai eine groß angelegte FSME-Impfaktion. Während des sechswöchigen Aktionszeitraums können rund 20.000 Wienerinnen und Wiener gegen die Frühsommer-Encephalitis (FSME) geimpft werden, wie es in einer Aussendung von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) hieß.

Die FSME-Impfaktion findet im Austria Center Vienna (AVC) statt, wo auch Covid-Schutzimpfungen durchgeführt werden. Ein eigenes Leitsystem führt direkt zu den sechs FSME-Impfstraßen.

Viele schwere Erkrankungen sind vermeidbar
„Die Covid-19-Pandemie hat uns vor allem eines gezeigt - Impfungen schützen. Viele schwere Erkrankungen sind vermeidbar, wenn man sich rechtzeitig immunisieren lässt. Das gilt auch für die FSME-Impfung. Nehmen Sie das Angebot an und lassen Sie sich impfen“, so Hacker.

Mindestabstand von 14 Tagen zu Covid-Vakzin
Die FSME-Impfung sollte nicht zeitnah zu einer Corona-Immunisierung stattfinden. Da es sich bei Covid-19-Impfstoffen um neuartige Impfstoffe handelt, soll laut dem Nationalen Impfgremium zur besseren Zuordnung von Nebenwirkungen bei Tot-Impfstoffen (wie bspw. FSME, Influenza, HPV, Hepatitis, Pneumokokken etc.) sowie vor und nach planbaren Operationen ein Mindestabstand von 14 Tagen zur Covid-Impfung eingehalten werden.

Anmeldungen sind ab sofort im Web oder telefonisch unter 1450 möglich.

Die Österreichische Gesundheitskasse zahlt einen Zuschuss zur FSME-Impfung. Mit diesem Zuschuss (mit e-card) belaufen sich die Kosten für die Impfung auf 21,83 Euro, ohne Zuschuss auf 25,83 Euro. Kinder bis zum 15. Geburtstag werden gratis geimpft. Die FSME-Impfaktion startet am 3. Mai und läuft bis einschließlich Freitag, den 11. Juni. Impfzeiten sind Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)