21.04.2021 07:20 |

Pkw-Lenkerin verletzt

Anhängertür zertrümmerte Windschutzscheibe

Horror-Szenen haben sich Dienstagvormittag auf der Drautalstraße bei Lendorf in Kärnten abgespielt. Eine junge Lenkerin aus Spittal war dort mit ihrem Auto unterwegs, als plötzlich die entriegelte Tür eines Autoanhängers gegen ihre Windschutzscheibe krachte und diese zertrümmerte. Die Lenkerin wurde durch die Splitter verletzt.

Das gehört wohl zum Albtraum jedes Autofahrers: Plötzlich donnert während der Fahrt etwas durch die Windschutzscheibe! Eine 24 Jahre alte Lenkerin aus Spittal hatte am Dienstag so ein Horrorerlebnis. Als sie auf der Drautalstraße bei Lendorf unterwegs war, touchierte ihr Auto mit der Anhängertür eines entgegenkommenden Geländewagens. Die Tür war kurz zuvor aus noch ungeklärter Ursache aufgesprungen. Die Windschutzscheibe der Frau wurde zertrümmert.

Zitat Icon

Sie hatte ein Riesenglück. Nicht auszudenken, wenn sie voll getroffen worden wäre.

Ein Polizeisprecher

Mit schwerem Schock ins Krankenhaus gebracht
Wie durch ein Wunder wurde die 24-Jährige aber nur von den Glassplittern verletzt. „Sie hatte ein Riesenglück. Nicht auszudenken, wenn sie voll getroffen worden wäre“, heißt es seitens der Polizei. Das Unfallopfer wurde mit Schnittverletzungen und einem schweren Schock ins Krankenhaus Spittal gebracht.

Anhängertür auch von Lkw touchiert
Vor der 24-Jährigen hatte auch ein Lkw die Anhängertür touchiert. Dessen Lenker (29) aus Feldkirchen blieb zum Glück unverletzt. Nach diesem Zwischenfall hat sich ein Stau gebildet. Dabei kam es zu einem weiteren Unfall mit Blechschaden.

Wie es passieren konnte, dass die Tür des Anhängers aufspringt, können sich weder Polizei noch Unfalllenker (64) erklären. Die Alkotests waren negativ.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)