18.04.2021 13:01 |

Mindestens ein Stich

Bereits jeder Fünfte gegen Covid-19 geimpft

Nach vielen schweren Pandemie-Monaten in Österreich scheint das lang ersehnte Licht am Ende des Tunnels nun endlich sichtbar zu werden. Am Sonntag meldete das Gesundheitsministerium nämlich nicht nur eine leichte Beruhigung der Lage auf den Intensivstationen, sondern auch einen kleinen Meilenstein bei der Impfkampagne: Mittlerweile hat fast jeder fünfte Österreicher zumindest eine Teilimpfung gegen das Coronavirus erhalten - 1.743.873 Menschen oder 19,16 Prozent der Bevölkerung sind teilimmunisiert.

Insgesamt sind am Samstag 52.110 Impfungen durchgeführt worden. 713.214 Personen und somit acht Prozent der Österreicher sind bereits zwei Mal geimpft. Am höchsten ist die Durchimpfungsrate in Tirol mit fast 25 Prozent, Schlusslicht bleibt Salzburg mit etwas über 16 Prozent. Diese Zahlen beziehen sich ebenfalls jeweils auf den Samstag.

Spitalsauslastung ging erneut zurück
Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus lag freilich noch immer über 2000, ganz genau waren es 2076 neue Fälle (Stand 9.30 Uhr), allerdings ging die Spitalsauslastung erneut zurück und auch jene auf den Intensivstationen. 546 Covid-19-Patienten benötigten am Sonntag eine intensivmedizinische Behandlung, im Vergleich zur Vorwoche ist das ein Rückgang von etwas über neun Prozent.

Rückgang bei Intensivpatienten in Wien
Was die Intensivpatienten betrifft, so bleibt die Lage in Wien am Sonntag weiter etwas entspannt, von dort wurden 194 Intensivpatienten gemeldet, was einen Rückgang von 20 Prozent (56 Patienten) innerhalb von sieben Tagen bedeutet. Laut Schätzung des Covid-Prognose-Konsortiums soll die Auslastung der Intensivbetten österreichweit bis 28. April auf 521 zurückgehen. Bis dahin rechnet man insgesamt mit 1530 zu behandelnden Krankenhaus-Patienten, derzeit sind es 2011 Personen.

Insgesamt hat die Corona-Pandemie seit Ausbruch 9898 Todesopfer in Österreich gefordert. 28.307 aktive Fälle wurden am Sonntag gemeldet. Die Neuinfektionen nach Bundesländern innerhalb der vergangenen 24 Stunden: Burgenland: 45, Kärnten: 148, Niederösterreich: 405, Oberösterreich: 387, Salzburg: 98, Steiermark: 258, Tirol: 180, Vorarlberg: 68, Wien: 487.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)