Kugel durch die Nase

Frau erlitt in Schützenverein schwere Kopfwunde

Ein ungewöhnlicher Schussunfall im Linzer Schützenverein Auerhahn beschäftigt die Polizei: Eine Traunerin (31) schoss sich am Freitag mit einer Kleinkaliberpistole eine Kugel durch die Nase. Sie überlebte, liegt im künstlichen Tiefschlaf.

Der ungewöhnliche Vorfall passierte am Freitag gegen 10 Uhr. Die Frau hatte ihren Partner (54) und zwei weitere Bekannte zu Schießübungen in den Schießstand des Traditionsvereins Auerhahn in der Wiener Straße 441 begleitet. Als die Männer eine Pause machten und sich unterhielten, stand die Traunerin, die auf einem Stuhl gesessen war, auf, nahm eine Longrifle Walther PPQ M2, Kaliber 22, und ging hinter dem Rücken des Trios vorbei zu einer Schießkoje.

Blutend am Boden
Plötzlich hörten die Männer einen Knall. Als sie sich umdrehten, lag die Frau blutend am Boden. Sie hatte eine Eintrittswunde am Hals und eine starke Schwellung beim rechten Auge. Sie dürfte sich mit der Pistole durch den Hals, den Gaumen und die Nase geschossen haben. Das austretende Projektil prallte gegen das rechte Auge. Die geschockten Zeugen alarmierten sofort die Rettung, die Verletzte wurde in ein Linzer Spital gebracht.

Kein Fremdverschulden
„Das Ganze ist total skurril. Wir haben eine Videoaufzeichnung. Da sieht man aber nur, wie die Frau nach hinten geht, die drei Männer plötzlich aufschrecken und ihre Füße am Boden liegen“, sagt Oberschützenmeister Alois Litschmann: „Fix ist nur, dass offenbar kein Fremdverschulden vorliegt.“

Luftröhrenschnitt
Die Polizei geht von einer Fehlhantierung aus. Die 31-Jährige wurde notoperiert. Sie liegt nach einem Luftröhrenschnitt derzeit im künstlichen Tiefschlaf.

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol