29.03.2021 12:31 |

Vor Abriss gerettet

Kalifornien: 111 Jahre altes Wohnhaus zieht um

In der Stadt San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien sollte ein 111 Jahre altes Wohnhaus einem Hochhaus weichen. Doch Anwohner wollten das historische Gebäude retten. Dank einer Spendenaktion konnte das Haus am Sonntag an einen neuen Standort gebracht werden.

Eigentlich sollte das Gebäude abgerissen werden, um Platz für ein Hochhaus mit 336 Wohneinheiten zu schaffen. Doch Anwohner wollten das historische Haus retten. Sie sammelten 265.000 Dollar (225.000 Euro), um den Umzug zu finanzieren.

Die Stadt stellte das Grundstück zur Verfügung, auf dem das Gebäude nun stehen wird. Nach der Renovierung werden die vier Wohnungen zum halben Marktwert an einkommensschwache Familien verkauft.

Die neue Adresse des Gebäudes liegt weniger als einen halben Kilometer von seinem alten Standort entfernt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol