20.03.2021 08:35

Grüner Umweltsprecher:

„Klimafreundliches Verhalten soll belohnt werden“

Österreich soll bis 2040 klimaneutral werden. Ein ambitioniertes Vorhaben, dass vor allem von den Grünen unterstützt wird. Lukas Hammer (Grüner Umweltsprecher) spricht in „Nachgefragt“ mit Moderator Gerhard Koller über den Status Quo, den Erhalt der Industrie sowie über die nachhaltige Stromversorgung. Am Ende kann jeder davon profitieren. „Klimafreundliches Verhalten soll belohnt werden“, betont Hammer

Es wird kein Selbstläufer werden, aber es braucht einen festgeschriebenen Weg. Bis 2040 soll Österreich klimaneutral werden. So soll die Verbrennung von Kohle, Öl und Gas minimiert und im besten Fall vermieden werden. Lukas Hammer (Grüne) will ab der kommenden Woche im Parlament mit einer entsprechenden Regierungsvorlage verhandeln. „Es braucht einen Weg. Den wollen wir auch gesetzlich festschreiben.“, so der überzeugte Klimaschützer.

Den ganzen Talk mit Lukas Hammer sehen Sie im Video oben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen