07.03.2021 20:47 |

NBA

Superstars verpassen All-Star-Spiel wegen Corona

Joel Embiid und Ben Simmons von den Philadelphia 76ers verpassen das All-Star-Spiel der National Basketball Association. Wie die NBA am Sonntag mitteilte, sind die beiden Akteure noch in Philadelphia mit einer Person in Kontakt gekommen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Simmons hätte in der Nacht zum Montag für das Team von LeBron James spielen sollen, Embiid war Teil des Teams von Kevin Durant, der wegen einer Verletzung nicht antreten kann.

Anstelle von Embiid entschied sich Trainer Doc Rivers für Zion Williamson von den New Orleans Pelicans als neuen Startspieler im Team Durant. Die Nachrichtenagentur AP berichtete unter Berufung auf eine anonyme Quelle, Embiid und Simmons können nicht spielen, weil ihr Friseur positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Beide sind bereits in Atlanta. Wie lange sie dort bleiben müssen, ist unklar.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten