12.02.2021 16:30 |

In Brückl

Auto stürzte nach Kollision Böschung hinunter

Freitagnachmittag musste die FF Brückl zu einem Autounfall auf der Görtschitztalstraße ausrücken.

Bei der Ankunft der Einsatzkräfte an der Unfallstelle stellte sich laut Feuerwehr Brückl folgende Lage: zwei Fahrzeuge waren auf der Bundesstraße kollidiert, ein Fahrzeug stürzte nach der Kollision über eine steile Böschung auf den Vorplatz einer sich dort befindenden Firma. Das abgestürzte Fahrzeug war mit zwei Personen besetzt. Zum Glück wurde keiner der Unfallbeteiligten nennenswert verletzt. Die Einsatzkräfte mussten die Unfallstelle sichern sowie Betriebsmittel binden und die Straße von den Trümmern befreien.

Die Unfallfahrzeuge wurden anschließend von einem privaten Abschleppunternehmen geborgen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol