07.02.2021 10:21 |

Hintergründe unklar

Graz: Mülltonne gesprengt - keine Verletzten

Das hätte schlimm ausgehen können: Am Samstagabend wurde im Grazer Bezirk Lend eine Mülltonne in die Luft gejagt. Obwohl schwere Metallteile wie Geschosse durch die Luft flogen, gab es keine Verletzten. Die Hintergründe der Tat liegen im Dunkeln. Nach den Tätern wird gefahndet.

Die Polizei wurde um 19.30 Uhr alarmiert. Die Lage war zunächst unübersichtlich: An der Kreuzung Annenstraße/Quergasse hatte es einen lauten Knall gegeben, Rauch stieg auf, Gegenstände lagen auf der Straße verstreut, Alarmanlagen heulten auf.

Metallteile flogen durch die Luft
Die Explosion muss heftig gewesen sein: Eine Metallmülltonne mit einem Gewicht von ungefähr 40 Kilo wurde aus der Bodenverankerung gerissen und mehrere kiloschwere Metall-Trümmer 40 bis 50 Meter weit durch die Luft geschleudert. Zum Glück war gerade niemand in der Nähe - nicht auszudenken, was passieren hätte können, wenn jemand getroffen worden wäre.

Die Ermittler, darunter ein Sprengstoffsachverständiger und der Entschärfungsdienst des Einsatzkommandos Cobra, gehen davon aus, dass die Mülltonne mit einem pyrotechnischen Gegenstand gesprengt wurde. Wie hoch der Sachschaden ist, ist noch unklar. Die Annenstraße war in dem Bereich bis 21.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Zeugen sollen sich bei der Polizei melden
Hat irgendjemand etwas Verdächtiges gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise - an das Wachzimmer Graz-Hauptbahnhof: 059/133-6584-100. Bereits am 3. und 5. Februar soll es an genau diesem Ort Explosionen gegeben haben.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 19°
leichter Regen
10° / 19°
bedeckt
10° / 19°
leichter Regen
10° / 16°
Regen
8° / 16°
leichter Regen