15.01.2021 05:40 |

Demenz, Haarausfall

Das erzählen Stars über ihre Covid-19-Erkrankung

Ellen DeGeneres soll 16 Stunden pro Tag geschlafen haben, als sie gegen das Coronavirus ankämpfte, und sie plagten starke Schmerzen. Alyssa Milano litt noch Monate an Haarausfall. „Tatort“-Star Roland Riebeling litt an Demenz und berichtet: „Ich wusste nicht mal mehr, wo ich wohne.“ Hier ein kleiner Überblick, wie Stars ihre Covid-19-Erkrankung erlebt haben und an welchen Folgen sie leiden.

Im Rahmen ihrer „The Ellen DeGeneres Show“ enthüllte die Moderatorin Ellen DeGeneres: „Also in den ersten drei Tagen schlief ich 16 Stunden pro Tag, dann wachte ich am vierten Tag mit Rückenkrämpfen auf, ich dachte, dass ich mir einen Muskel gezerrt hatte oder komisch geschlafen hatte. Aber es hielt an und der Arzt gab mir Schmerztabletten. Die Schmerzmittel halfen nicht, es fühlte sich so an, als ob ich mir eine Rippe gebrochen hatte. Also gaben sie mir eine Packung Steroide, aber die machen einen echt schnell gereizt. Also nahm ich alles davon, Schmerzmittel, Muskelrelaxans und Steroide - ich weiß nicht, ob das der beste Weg ist, ich bin kein Arzt.“

„Ich wusste nicht mal mehr, wo ich wohne“
Der „Tatort“-Star Roland Riebeling litt und schweren Symptomen. Der „Bild“ erhzählte er: „Ich hatte die normale Atemnot und ein Stechen in der Brust. Aber dazu kamen extreme Konzentrationsschwächen und Wissenslücken. Das war wie Demenz.“ Es so schlimm gewesen, dass er nicht einmal mehr wusste, wo er wohne. „Dazu kam so eine wahnsinnige Abgeschlagenheit. So krank war ich wirklich noch nie“, so der 42-Jährige, der Anfang Dezember an Covid-19 erkrankt war.

Körper plötzlich rebelliert
US-Schauspielerin Lena Dunham hat auf Instagram unter dem Titel „Meine Covid-Geschichte“ ausführlich ihre schwere Covid-19-Erkrankung geschrieben. Mitte März sei sie positiv getestet worden, schrieb Dunham. Drei Wochen lang habe sie starke Symptome gehabt, darunter hohes Fieber, hartnäckigen Husten, heftige Kopfschmerzen, Atembeschwerden und „erdrückende Müdigkeit“.

Ihr Körper habe plötzlich rebelliert. „Die Nerven in meinen Füßen brannten und die Muskeln arbeiteten nicht mehr. Meine Hände waren taub. Ich konnte keine lauten Geräusche ertragen“, führte Dunham weiter aus - „wie ein Rave, der schiefgelaufen ist“. Erst nach einem Monat sei sie negativ getestet worden, aber viele Beschwerden hätten angedauert.

Noch nach Monaten Symptome
Schauspielerin Alyssa Milano kämpfte nach eigenen Angaben auch Monate nach ihrer Corona-Erkrankung mit Symptomen. Besonders schockiert war sie über den starken Haarausfall. „Es ist schwer, vor allem, wenn man Schauspielerin ist und so viel von der eigenen Identität mit Dingen zu tun hat wie langem, seidigem Haar und reiner Haut“, sagte die 47 Jahre alte Schauspielerin in der amerikanischen Talkshow „Dr. Oz“.

„Dazu kommt noch, dass ich Gehirnnebel habe. Was wiederum als Schauspielerin, also als jemand, die Dialoge auswendig lernen und in der Lage sein muss, sich zu bewegen, zu reagieren und auf Zack zu sein, beängstigend ist.“ Mit Gehirnnebel wird umgangssprachlich ein Zustand der Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit und Vergesslichkeit bezeichnet. Milano hatte sich in April mit der Krankheit angesteckt und über ihren gesundheitlichen Zustand immer wieder in den sozialen Medien berichtet, um auf Risiken durch das Coronavirus aufmerksam zu machen. 

In den letzten Monaten haben mehrere Hollywoodstars offen über ihre Covid-19-Erkrankung gesprochen, darunter Tom Hanks, Olga Kurylenko und Idris Elba.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol