22.12.2020 17:55 |

Heftige Kritik

Assinger über ÖSV: „Teilweise nicht zum Anschauen“

Armin Assinger teilte in seinem Video-Blog „Armins Skikeller“ ordentlich gegen den ÖSV aus. Der ORF-Experte und ehemalige Skifahrer kritisierte ÖSV-Sportdirektor Toni Giger, die seiner Ansicht nach falsche Zielsetzung des Verbandes, sowie die schwachen Leistungen des Damen-Teams in Val d´Isere.

Der Kärntner zeigte großes Unverständnis für das Verhalten von ÖSV-Sportdirektor Toni Giger nach den schlechten Ergebnissen in dieser Saison: „Wo ist der sportliche Leiter im ÖSV? Wenn im Fußball solche Schlappen passieren, geht der Manager her und stellt sich vor das Trainerteam und die Mannschaft. Bei uns hörst du nichts, Giger ist auf Tauchstation.“

Auch ein Interview von Giger, in dem er den Sieg im Nationencup als Saison-Ziel ausgab, kritsierte der Millionenshow-Moderator: „Ich kann mich an ein Interview vor der Saison erinnern, in dem er gesagt hat, dass der Nationencup nach Österreich gehört. Viel Glück.“ Nach 19 Saison-Rennen liegt Österreich bereits 700 Punkte hinter der Schweiz.

Dann ist das eine Beleidigung für die Skilehrer
Die schwachen Leistungen der ÖSV-Damen in Val d´Isere erhitzten das Gemüt des Kärntners: „Das war teilweise richtig schwach, nicht zum Anschauen. Wenn ich sage, die eine oder andere ist wie ein Skilehrer runtergefahren, dann ist das eine Beleidigung für die Skilehrer.“ Die Verletzung von Nicole Schmidhofer ließ er nicht als Ausrede durchgehen: „Als Profi muss ich das ausblenden können.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol