21.12.2020 07:47 |

Große Enttäuschung

Dorfmeister über ÖSV-Schlappe: „Darf nicht sein!“

Unsere ÖSV-Girls mussten am Sonntag im Super-G in Val d’Isere die ärgste Schlappe seit 1997 hinnehmen. Die Enttäuschung ist auch bei Ex-Ski-Ass Michaela Dorfmeister riesengroß. „Das darf nicht sein“, schreibt sie in ihrer „Krone“-Kolumne.

Ich bin ziemlich enttäuscht, hätte die Speed-Ergebnisse unserer Damen so nicht erwartet. Im Super-G haben sie völlig ausgelassen - das tut weh! Sie sind technisch nicht gut, dazu zu wenig auf Angriff gefahren. Und die Linie hat auch nicht gepasst. Das darf nicht sein. Am besten hat mir vor allem in der Abfahrt Nina Ortlieb gefallen. Wir haben einige Routiniers, aber sie sind nicht dort, wo sie hingehören.

Der Ausfall von Schmidi? Darf sich leistungsmäßig nicht auswirken. Stürze passieren, auch im Training. Trotzdem konzentriert sich jede auf sich selbst. Aber man kann aus solchen Niederlagen auch lernen - und zwar, dass so etwas nicht mehr vorkommt. Ich glaube, dass diese Auftakt-Ergebnisse nicht auf die gesamte Mannschaft abfärben. Dafür sehen sich die Speed-Girls auch zu selten mit den Technikerinnen.

Dass beim Riesentorlauf und Slalom am Semmering - nach positiver Schneekontrolle - super Bedingungen zu erwarten sind, freut mich als Niederösterreichs Ski-Vizepräsidentin sehr.

Michaela Dorfmeister

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol