01.12.2020 17:49 |

20 Standorte

Wo die steirischen Pädagogen getestet werden

Die Corona-Massentests für das Personal im gesamten steirischen Bildungsbereich am 5. und 6. Dezember werden an insgesamt 20 Standorten stattfinden. In Graz wird in der Messehalle und der Helmut-List-Halle getestet.  

An den 20 Teststationen landesweit stehen insgesamt 37 Testspuren zur Verfügung. Im größten steirischen Bezirk - Liezen - wird es mit dem Congress Schladming, der Ennstalhalle Liezen und dem Volkshaus Stainach drei Stationen geben. Fünf Bezirke haben zwei Teststationen aufgebaut: Neben Graz wird in Graz Umgebung in der Kulturhalle Gratkorn und der Stocksporthalle Dörfla getestet.

Sport- und Kulturhallen
Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld stehen die Stadthalle Fürstenfeld und die Stadtwerke-Halle Hartberg zur Verfügung. Im Bezirk Südoststeiermark sind es das KOMM-Zentrum Feldbach und die Ottersbachhalle in St. Peter am Ottersbach. Im Bezirk Bruck Mürzzuschlag werden in der Sporthalle Bruck an der Mur und dem Veranstaltungszentrum Krieglach Tests abgenommen.

Baumax-Halle in Leoben
Im Bezirk Deutschlandsberg wird die Koralmhalle zur Verfügung gestellt, im Bezirk Leibnitz das Kulturzentrum Leibnitz und im Bezirk Leoben die Baumax-Halle. In den Bezirken Murau und Murtal greift man auf Sporthallen zurück. Dort wird in der WM-Halle Murau und der Sporthalle Lindfeld Judenburg getestet. Auch im Bezirk Voitsberg wird auf die Sporthalle Voitsberg zurückgegriffen. Im Bezirk Weiz finden die Testabnahmen im Garten der Generationen in Weiz statt.

Online-Anmeldung
„Unser gemeinsames Ziel ist es, die Infektionszahlen weiter zu senken, auch um damit eine Entlastung der Spitalskapazitäten zu erreichen. Je mehr Lehr- und Betreuungspersonal der steirischen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen an den Tests teilnehmen, desto besser wird es uns gelingen, die Infektionsketten zu durchbrechen“, hielt Bildungs- und Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) fest. Die Anmeldung zum Test wird online erfolgen. Der entsprechende Link werde an das steirische Bildungspersonal übermittelt, sobald das entsprechende Web-Tool des Bundes freigeschaltet wurde.

8 bis 16 Uhr
An den beiden Tagen wird jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr getestet, wobei die Testabnahme durch Personal des Roten Kreuzes erfolgt und mittels Antigen-Schnelltests durchgeführt wird. Positiv Getestete werden „umgehend“ einen Termin zu einer weiteren Testung mittels PCR-Test erhalten. Die Erfahrungen der Tests an den Lehrern werden wohl auch ein Probelauf für die in der darauffolgenden Woche stattfindenden Massentests für die restliche Bevölkerung sein.

Hier finden Sie noch einmal eine Übersichtsgrafik zu allen Teststellen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 15°
wolkenlos
-1° / 16°
heiter
1° / 15°
wolkenlos
3° / 16°
wolkig
4° / 13°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)