29.11.2020 18:52 |

Illegaler Verkauf

Ehepaar verkaufte Fleisch aus Garage: Anzeige

Die Klagenfurter Polizei ist am Sonntag bei einem Fall von illegalem Lebensmittelverkauf eingeschritten. Ein 53-jähriger Mann und seine 43 Jahre alte Frau verkauften in ihrer Garage Fleisch an Kunden. Eine Streife rückte nach einer anonymen Anzeige aus, als die Beamten bei der Garage eintrafen, flüchteten acht Kunden in verschiedene Richtung.

Der Fall ereignete sich heute, Sonntag, im Klagenfurter Stadtteil St. Peter: In der Garage fanden die Polizisten rund 300 Kilogramm verkaufsfertiges Fleisch, dazu war das Ehepaar mit einer Waage, einem Fleischermesser und zahlreichen weiteren Utensilien ausgestattet. Der Mann und die Frau erklärten, sie hätten das Fleisch ohnehin nur an Freunde verkauft.

Die Ware wurde von den Beamten nicht beschlagnahmt. „Wir hatten weder die Möglichkeit für einen ordnungsgemäßen Transport noch für eine sachgerechte Lagerung“, sagte ein Beamter. Beide werden dem Magistrat Klagenfurt angezeigt. Dazu kommen noch Anzeigen wegen Verstößen gegen die Covid-19-Maßnahmenverordnung.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol