07.11.2020 05:53 |

Positive Bilanz

414.313 Badegäste in Klagenfurts Strandbädern

Trotz des verspäteten Starts in die Sommersaison ziehen die Stadtwerke-Strandbäder eine positive Bilanz. So besuchten 310.000 Baderatten und Sonnenanbeter das Klagenfurter Strandbad. Im Loretto-Bad zählte man 57.000 Besucher und das Strandbad Maiernigg kommt knapp an die 100.000 Besucher-Marke von 2019 heran. Stadtwerke-Vorstand Smole zieht Resümee

Insgesamt wurden heuer 414.313 Badegäste in den Strandbädern der Stadtwerke Klagenfurt gezählt. Das liege vor allem daran, dass Einheimische kaum ins Ausland gefahren sind und die Strandbäder viele Touristen als Besucher hatten. Der stärkste Tag war der 28. Juli mit 8851 Gästen im Strandbad Klagenfurt und 1664 Gästen im Strandbad Loretto. Als besonderes Highlight wurde die Sommersaison bis Ende Oktober verlängert, was auch sehr gut angenommen wurde. Stadtwerke-Vorstand Erwin Smole. „Damit auch im Corona-Jahr ein entsprechender Badebetrieb gewährleistet werden konnte, wurde eine zusätzliche Liegefläche von 17.500 Quadratmeter angemietet.“ Markierungen, Desinfektionsmittel und Maskenpflicht haben einen sicheren Badebetrieb gewährleistet.

„Die Herausforderungen waren groß, die Kosten wegen der vielen zusätzlichen Maßnahmen auch. 414.313 Besucher sind eine gute Zahl. Die Verlängerung im Monat Oktober könnte zur Fixeinrichtung werden“, ergänzt Smole.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)