27.10.2020 14:18 |

Insasse (16) verletzt

Im Schneetreiben mit Auto gegen Mauer gekracht

Winterliche Fahrverhältnisse wurden in der Nacht auf Dienstag einem Autolenker (27) im Tiroler Ötztal offenbar zum Verhängnis. Der junge Mann verlor auf der Schneefahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen eine Mauer. Ein Mitfahrer (16) erlitt dabei erhebliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 23 Uhr auf der B186 Ötztalstraße im Gemeindegebiet von Sölden. „Während der Lenker und sein Beifahrer mit dem Schrecken davon kamen, zog sich der 16-Jährige auf der Rückbank erhebliche Verletzungen zu“, heißt es vonseiten der Polizei.

Höhe des Schadens noch unklar
Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert. Durch den Unfall wurden die Mauer, ein Tor im Bereich einer Grundstückseinfahrt sowie ein Verteilerkasten beschädigt, so die Polizei weiter. Auch am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Höhe des Gesamtschadens kann noch nicht beziffert werden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 8°
wolkenlos
-3° / 7°
wolkenlos
-3° / 6°
wolkenlos
-2° / 7°
heiter
-3° / 6°
wolkenlos