26.10.2020 19:00 |

Unterstützung vom Land

465.000 Euro pro Jahr für die Suchtprävention

Das Land Tirol hat die Zusammenarbeit mit der Suchtpräventionsstelle „kontakt+co“ des Roten Kreuzes um fünf Jahre verlängert. Von 2021 bis 2025 wird im Schnitt eine jährliche Subvention von 465.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Die vom Land geförderte Suchtpräventionsstelle wird seit dem Jahr 1996 vom Roten Kreuz betrieben. „Die Präventionsprogramme von kontakt+co für die Zielgruppen Schule, Jugendarbeit, Familie, Arbeitswelt sowie Gemeinde haben sich bewährt“, betont Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg und ergänzt: „Gleichzeitig erfordern neue Entwicklungen neue Maßnahmen. So befasst sich kontakt+co auch verstärkt mit ‚Gaming und Gambling‘, also der Spiel- und Glücksspielsucht. Dieses spezialisierte Kompetenzzentrum setzt die Suchtprävention dort an, wo sie beginnt - im Alltag sowie bei den Ursachen einer Abhängigkeit.“

Erfolge bei Alkohol und Tabak
Seit der Gründung dieser Präventionsstelle konnten auch schon deutliche Erfolge erzielt werden. Leiter Gerhard Gollner dazu: „Erfreulicherweise haben sich die Präventionsmaßnahmen der letzten 25 Jahre als wirkungsvoller Beitrag zur Entschärfung der Problematik erwiesen. Insbesondere ist der Tabakkonsum deutlich zurückgegangen, ebenso der Alkoholkonsum unter Jugendlichen.“ Es gebe aber noch viel zu tun. Denn: „Prävention ist eine Daueraufgabe und erfordert einen langen Atem.“

Suchtprävention gemeinsam mit Partner
„kontakt+co“ wäre allein aber auf verlorenem Posten - ist daher auf Partner angewiesen. Nur durch die Zusammenarbeit mit Einrichtungen aus der Sucht- und Sozialarbeit sowie der Polizei sei es möglich gewesen, in den letzten zehn Jahren über 30.000 Schüler in informativen Klasseneinsätzen zu erreichen.

„Und Prävention in Betrieben findet dann statt, wenn sich Personalverantwortliche um ihre Mitarbeiterinnen sowie Mitarbeiter kümmern und bei Problemen nicht wegschauen. An der betrieblichen Prävention haben seit 2008 über 9.000 Führungskräfte teilgenommen“, berichtet Gollner abschließend.

Kontakt: Tel. 0512/585730, E-Mail office@kontaktco.at, Mo-Do 8-16 Uhr, Bürgerstraße 18, Innsbruck, www.kontaktco.at

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 6°
wolkenlos
-5° / 5°
wolkenlos
-5° / 5°
wolkenlos
-2° / 3°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos