17.10.2020 14:00 |

Seekirchen in Altach

Reise ins Ländle soll nicht nur ein Ausflug werden

Seekirchen trifft heute in der zweiten Runde des ÖFB-Cups auf Bundesligist Altach. Goalie Nico Tezzele hofft auf eine Sensation und will sich ins Rampenlicht spielen.

Als krasser Außenseiter ist Seekirchen heute (17) in der zweiten Runde des ÖFB-Cups in Altach zu Gast. Jedoch liegt die Rolle des Underdogs den Mannen von Trainer Alex Schriebl. In der ersten Runde kickte man überraschend den steirischen Traditionsklub GAK aus dem Bewerb.

Schon in Graz war Nico Tezzele ein sicherer Rückhalt für die Wallerseer. Auch heute soll der Goalie wieder zur Bestform auflaufen. „Es ist natürlich ein ganz besonderes Spiel für uns alle. Die Spannung ist anders als sonst“, erzählt der 24-Jährige im „Krone“-Gespräch. Dass heute eine Menge auf ihn zukommen wird, stört Nico überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil: „Heute kann ich mich beweisen. Solche Plattformen muss man nutzen weil die Aufmerksamkeit viel größer ist als bei Ligaspielen“, weiß Tezzele, der einen Sprung ins Profigeschäft anstrebt.

„Wir wollen das Spiel lange offen halten“, schließt Trainer Schriebl eine Sensation nicht aus. Diese ist den jungen Seekirchenern, auch dank Tezzele, definitiv zuzutrauen.

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol