Drama beim Abstieg

Bergsteiger (70) stürzt am Traunstein in den Tod

Schrecklicher Unfall am Dienstagnachmittag am Traunstein in Oberösterreich! Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck war gegen 13.30 Uhr beim Abstieg über den Naturfreundesteig rund 60 Meter abgestürzt. Für den Alpinisten kam jede Hilfe zu spät.

Der 70-Jährige dürfte auf rund 900 Metern Seehöhe plötzlich den Halt verloren haben. Er stürzte ab. Nachkommende Bergsteiger beobachteten das Geschehen und alarmierten sofort die Einsatzkräfte. Zwölf Helfer der Bergrettung Gmunden und zwei Alpinpolizisten eilten zum Unfallort - sie konnten den Bergsteiger jedoch nur mehr tot bergen. 

Bereits drei Todesopfer
An exakt der gleichen Stelle am Naturfreunde-Klettersteig, knapp unter einer Aluminiumleiter, war am 27. August ein 34-Jähriger aus Amstetten abgestürzt. Auch für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Traunstein forderte in diesem Jahr bereits drei Todesopfer.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol