04.10.2020 07:20 |

Konzept vorgelegt

Schulen zurückhaltend: Großes Bangen um Skikurse

Während im Frühjahr aufgrund der Corona-Lage Skikurse noch verboten waren, sind sie aktuell erlaubt – sofern die Schulampel auf Grün oder Gelb steht. Dennoch werden so gut wie keine Kurse gebucht; für die Bergbahnbetreiber eine Katastrophe.

„Auch wenn Skikurse und Ausflüge grundsätzlich erlaubt sind, ist die Haltung der Kärntner Schulen zurückhaltend“, sagt Bildungsdirektor Robert Klinglmair: „Sobald die Corona-Ampel einer Schule auf Orange oder Rot steht, müssen derartige Veranstaltungen ausgesetzt werden.“ Aus diesem Grund gebe es aktuell so gut wie keine Kärntner Schule, die in diesem Schuljahr beabsichtigt, einen Skikurs zu organisieren. „Wir können nicht wissen, auf welche Farbe die Corona-Ampel zum Zeitpunkt des Skikurses gestuft wird, daher macht eine Buchung aus heutiger Sicht keinen Sinn“, so der Tenor vieler Schulleiter.

Die Kärntner Bergbahnen haben unterdessen ein Konzept für die sichere Organisation des Winterbetriebs sowie für die Abhaltung von Skikursen an das Gesundheitsministerium geleitet. „Wir warten bereits sehnsüchtig auf Antwort, damit wir die Infrastruktur dementsprechend vorbereiten können“, erklärt Gerhard Eschig von der Fachgruppe Seilbahnen der Kärntner Wirtschaftskammer.

Würden auch Skikurse komplett ausfallen, stünde der Wintertourismus, der hart zu kämpfen habe, wohl völlig vor dem Aus, wird befürchtet.

Alex Schwab
Alex Schwab
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol