04.10.2020 15:26 |

Weil Gäste fehlen

Trotz Corona: Politiker lädt nach Ungarn ein

Steigende Neuinfektionen, Reisewarnungen und mögliche Grenzsperren – während Corona weiterhin ganz Österreich auf den Kopf stellt, sorgen nun Aussagen eines ungarischen Politikers für Verwunderung. Dieser lädt alle Österreicher ein, das Nachbarland zu besuchen.

Corona stellt die heimische Wirtschaft vor eine gewaltige Herausforderung. Die Umsätze brechen ein, viele müssen auf Kurzarbeit umstellen. Regional einzukaufen, um das Überleben der heimischen Firmen zu sichern, ist wichtiger denn je. Doch auch im benachbarten Ungarn scheint die Pandemie ihre wirtschaftlichen Spuren zu hinterlassen, zudem dürften die österreichischen Gäste fehlen. Das würde zumindest erklären, warum ein Parlamentsvertreter aus dem Komitat Vas, Tibor Bana, jetzt die österreichischen Kunden über die sozialen Medien zum Einkaufen ins Nachbarland einlädt. „Sie können bis zu 24 Stunden in Ungarn verbringen, in welcher Zeit Sie den Markt, Friseur, Kosmetiker, Zahnarzt, die Restaurants, die Geschäfte usw. besuchen können“, schreibt Bana.

Auf burgenländischer Seite kommt das Angebot nicht bei allen gut an. Wichtiger sei es, die eigene Wirtschaft zu unterstützen, lautet der Tenor bei vielen. Auch Andrea Gottweis, Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer appelliert an den Hausverstand beim Einkauf. „Durch regionales Einkaufen minimiert man das Ansteckungsrisiko und sichert zudem burgenländische Arbeitsplätze“, betont Gottweis.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 14°
stark bewölkt
7° / 20°
wolkig
9° / 20°
heiter
9° / 19°
wolkig
8° / 19°
wolkig