Große Einkaufshilfe

Neuer Ratgeber: „Augen auf beim Milcheinkauf!“

Ein neuer Ratgeber der Tierschutzombudsstelle Wien zeigt, wie Kühe in Österreich leben Wien. Rund 75 Liter Milch wurden im Jahr 2019 in Österreich pro Kopf getrunken. Weitere 38 Kilogramm haben Frau und Herr Österreicher in Form von Käse, Obers, Butter und anderen Produkten konsumiert. Doch wie leben die Kühe, die dafür sorgen, dass wir Milch, Joghurt und Co. am Tisch haben?

Die Tierschutzombudsstelle Wien hat nachgeschaut: Für den Einkaufsratgeber „Augen auf beim Milcheinkauf“ sind die gängigen österreichischen Gütesiegel sowie Markenprogramme mit speziellen Tierwohl-Kriterien kritisch unter die Lupe genommen worden.

Die Analyse
18 Gütesiegel und Markenprogramme hat die TOW im Hinblick auf ihre Tierwohl-Vorgaben analysiert, darunter jene der AMA, Bio Austria und Demeter. Der Ratgeber erklärt ausführlich alle Mindest- und Biostandards in der Rinderhaltung. Die Bewertung erfolgte in sechs Stufen von 0 bis hin zu 5 vollen Milchpackerln. Für die Einstufung wurden folgende Kriterien angeschaut:

  • Wie steht es um die Bewegungsfreiheit der Kühe?
  • Wie sieht es mit der Enthornung aus? Gibt es besondere Vorgaben für die Ernährung?
  • Was schreibt das Programm in Bezug auf die Kälberhaltung vor?
  • Und gibt es weitere Maßnahmen, die das Tierwohl positiv beeinflussen?

Ergebnis mag manchen überraschen
Das Ergebnis der Analyse könnte den ein oder anderen Konsumenten überraschen. So erhielt das AMA-Gütesiegel „0 von 5 Milchpackerl“, einzig „NA! Natürlich“ schaffte vier von fünf, mit „über den BIO-Mindeststandard hinausgehenden Regelungen“.

Die vollständige Analyse und Beschreibung der einzelnen Gütezeichen und Markenprogramme finden Sie unter https://www.tieranwalt.at/de/milch.htm .

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol