Raab und Fuhrmann

Frauenministerin und Teamchefin kicken gemeinsam

Der Umstand, dass mit Irene Fuhrmann erstmals eine Frau Österreichs weibliche Fußballauswahl trainiert, ist auch der heimischen Politik nicht entgangen. So traf sich Frauenministerin Susanne Raab am vergangenen Freitag mit der Neo-Teamchefin. „Das zeigt die Wertschätzung, die diesem Posten und dem Frauenfußball zu Teil ist“, freute sich Fuhrmann in einer Aussendung des ÖFB.

Fuhrmanns Premiere sei „eine bemerkenswerte Leistung und zeigt, dass sich Frauen auch in Männerdomänen durchsetzen können. Fuhrmann ist damit auch ein großes Vorbild für viele junge Mädchen“, bemerkte wiederum Raab, die auf einem Platz vor der ÖFB-Zentrale im Wiener Ernst-Happel-Stadion eine kleine praktische Trainingseinheit von Fuhrmann bekam: „Ich danke ihr auch besonders, dass ich jetzt über die Vorzüge des Innenrists Bescheid weiß.“

Fuhrmann, die Raab schon bald auch durch die ÖFB-Frauen-Akademie in St. Pölten führen will, strich anlässlich des Treffens die gesellschaftliche Bedeutung ihrer Ernennung hervor: „Meine Bestellung kann auch ein Signal für ambitionierte Trainerinnen sein und Frauen Mut machen, die auch in anderen männerdominierten Berufssparten Fuß fassen oder Führungspositionen einnehmen möchten.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)