12.08.2020 16:23 |

Springer macht Urlaub

Kein Sommer-GP: Rückenprobleme bremsen Kraft

Stefan Kraft laboriert seit einiger Zeit an Rückenproblemen im Lendenwirbelbereich und muss daher das Training dosieren. In Absprache mit dem neuen Cheftrainer Andreas Widhölzl verzichtet der Weltcupsieger auf die Teilnahme an der einzigen Sommer-GP-Station in Wisla.

„Wir haben das schon länger beschlossen“, sagte Widhölzl am Mittwoch der APA. Während seine Kollegen am 22./23. August in Polen zwei GP-Einzelwettkämpfe bestreiten, holt Wisla-Schanzenrekordler Kraft einen einwöchigen Urlaub nach.

Laut Widhölzl habe der 27-Jährige stets trainiert, wegen der Probleme im Lendenwirbelbereich aber mit Pausen. „Er springt recht, gut, obwohl er nicht so viele Sprünge hat wie die Kollegen“, meinte der Coach. Man habe die Blessur abklären lassen. „Es ist nichts Dramatisches“, versicherte Widhölzl.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.