10.08.2020 15:20 |

Corona-Quarantäne

Acht Deutsche sitzen auf Kärntner Almhütte fest

Acht deutsche Urlauber sitzen derzeit auf einer Almhütte im Bezirk Wolfsberg fest. Sie wurden abgesondert und werden versorgt.

Bereits vergangene Woche meldeten sich drei Deutsche bei den Kärntner Behörden, da sie mit Corona-Symptomen zu kämpfen hatten.

„Da sich die drei Personen zu diesem Zeitpunkt auf einer Almhütte im Bezirk Wolfsberg befunden haben, wurde an Ort und Stelle eine häusliche Quarantäne verordnet“, sagt Behördensprecher Gerd Kurath: „Seit Montag gelten weitere fünf Personen dieser Gruppe als offiziell mit dem Virus angesteckt. Alle befinden sich in derselben Hütte und werden versorgt.“

Wo sich die Urlauber infizierten, ist noch unklar - vor ihrem Kärnten-Ausflug hatten sie noch eine Reise an die Adria gemacht. Kurath: „Gemeinsam mit den deutschen Behörden wird aktuell die Rücküberstellung der Gruppe in ihre Heimat vorbereitet.“

Drei neue Fälle in Kärntner Pflegeheim
Drei Corona-Fälle gibt es auch in einem Kärntner Pflegeheim im Bezirk Villach-Land: Das gesamte Pflegeheim - alle Bewohner und Mitarbeiter - wird getestet. Einer der drei Fälle wurde im Zuge eines Screenings im Krankenhaus festgestellt. Die beiden weiteren Personen haben sich bei der an Corona erkrankten Person angesteckt. Alle behördlich vorgegebenen Maßnahmen laufen, weitere Kontaktpersonen werden im Zuge des Contact Tracings ermittelt.

38 Infizierte in Kärnten
Derzeit gibt es in Kärnten laut dem Epidemiologischen Melderegister (EMS) aktuell 38 infizierte Personen. Bundesweit lag die Zahl der Neuinfektionen am Montag wieder im zweistelligen Bereich: In den vergangenen 24 Stunden sind in Österreich 73 neue Fälle registriert worden. Zuletzt gab es einen Wert von unter 75 am 14. Juli.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.