26.07.2020 13:58 |

Rennen in Jerez

Maximilian Kofler mit bisher bestem Moto3-Ergebnis

Der Oberösterreicher Maximilian Kofler hat am Sonntag in Jerez beim Grand Prix von Andalusien im dritten Motorrad-WM-Saisonlauf der Moto3-Klasse mit Rang 18 sein bisher bestes WM-Ergebnis erreicht. Eine Woche davor ebenfalls in Jerez beim Grand Prix von Spanien hatte der 19-jährige KTM-Fahrer als 20. sein Top-Ergebnis von Spielberg 2019 eingestellt.

„Ich habe insgesamt den Rückstand auf den Sieger um fast zehn Sekunden verkürzen können (+20,821, Anmerkung), und das, obwohl das Renntempo der vorderen Gruppe noch schneller war als vorige Woche“, sagte er nach seinem siebten WM-Rennen. Kofler war von der Hitzeschlacht nach 22 Runden gezeichnet: „Das Rennen war noch viel anstrengender als das letzte Woche.“

Der 19-Jährige hofft aber, den Rückstand auf den Sieger künftig noch weiter zu reduzieren, und auch auf die Top 15 bzw. WM-Punkte. „Es muss weiter in Richtung der nächsten Gruppe und damit der Punkteränge gehen.“ In zwei Wochen wird in Brünn gefahren, dann folgen am 16. und 23. die Grands Prix von Österreich bzw. der Steiermark in Spielberg.

Es gewann Tatsuki Suzuki auf Honda. KTM-Fahrer Albert Arena, Gewinner der ersten beiden Saisonrennen, befand sich unter zahlreichen Sturzopfern, behielt aber seine WM-Führung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten