20.07.2020 11:32 |

Letzte Details klären

Treffen zu Maskenpflicht „unbedingt erforderlich“

In welchen Lokalitäten und Situationen die Österreicher künftig wieder eine Maske tragen müssen, das will die Regierung nun doch erst am Dienstag bekannt gegeben. Die Koalitionsparteien wollen sich zu diesem Thema noch einmal persönlich zusammensetzen, um die letzten Details zu klären, hieß es aus dem Kanzleramt gegenüber krone.at. Weil Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Rahmen des in die Verlängerung gegangenen EU-Sondergipfels aber noch in Brüssel weilt und auch wegen diverser Termine der Minister sei dies, wie es eigentlich geplant gewesen wäre, nicht mehr am Montag möglich.

Fix ist bislang laut Insidern: Der Mund-Nasen-Schutz wird wieder zu unserem Begleiter im Alltag. Doch wo genau die Maske Pflicht ist und wo sie weggelassen werden darf, dafür sei ein persönliches Treffen der ÖVP und der Grünen „noch dringend notwendig“. Diese Details sollen nun am Dienstag bekannt gegeben werden.

Mundschutz auch im Theater oder Gasthaus erforderlich?
Nur 35 Tage lang wurde die Maskenpflicht gelockert - es gilt als sehr wahrscheinlich, dass in Supermärkten wieder Mund und Nase verpflichtend zu bedecken sein werden. Noch nicht bekannt ist jedoch, ob man auch in anderen Geschäften, im Theater oder im Gasthaus in Zukunft eine Maske tragen muss.

Noch ist der Bundeskanzler allerdings mit dem EU-Gipfel beschäftigt, bei dem es am Montagmorgen zu einer ersten Einigung kam, was das 1,8 Billionen Euro schweren EU-Budget samt Corona-Wiederaufbaufonds betrifft. Am Montagabend gibt es dazu eine weitere Sitzung in Brüssel. Man hoffe auf weitere Fortschritte bei den Zuschüssen, ließ das Büro des Kanzlers wissen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.