14.07.2020 06:01 |

Kinderwunsch

Rauchen von E-Zigaretten schwächt Spermien

Die Beeinträchtigung der Samenqualität von Männern durch regelmäßiges Zigarettenrauchen ist schon länger bekannt. Studienergebnisse dänischer Forscher der Kopenhagener Universität belegten nun, dass auch täglicher Konsum von E-Zigaretten einen bestehenden Kinderwunsch zunichte machen kann.

Im Vergleich zu Nichtrauchern hatten E-Zigaretten-Konsumenten eine signifikant niedrigere Gesamtzahl an Spermien (147 Millionen gegenüber 91 Millionen), ebenso wie tägliche Zigarettenraucher (139 Millionen gegenüber 103 Millionen). Zusätzlich zur geringeren Menge der Samenzellenproduktion leidet auch deren Qualität. So zeigte die Studie eine Abnahme der Spermiendichte sowie eine reduzierte Beweglichkeit. „Ob eine Schwangerschaft eintritt, hängt stark vom Lebensstil des Paares ab. Wir sehen hiermit bestätigt, dass das Umsteigen von Tabakzigarette auf E-Zigarette keine Lösung ist, wenn man Vater werden möchte“, so Prof. Heinz Strohmer, Gründer und ärztlicher Leiter des Kinderwunschzentrum an der Wien. 

Männer beschäftigen sich kaum mit dem Thema der eigenen Fruchtbarkeit, meinen Experten. Der Wunsch Nachwuchs zu bekommen kann sich jedoch zur psychischen Belastung für Paare entwickeln. „Die Ursachen für ungewollte Kinderlosigkeit liegen zu 55,1% beim Mann, 14,8% bei der Frau und in 30,1% der Fälle an beiden Partnern“, erklärt dazu Prof. Andreas Obruca, Präsident der IVF Gesellschaft.

Karin Podolak, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.