Monschein über Modus

Austria-Kritik: „Die Partie sollte es nicht geben“

Auf die Austria wartet am Mittwoch (20.30 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker) mit dem Play-off-Halbfinale gegen Altach das bisher wichtigste Saisonspiel. Dauerbrenner Christoph Monschein ist zuversichtlich, kritisiert aber den Modus um das letzte Europacup-Ticket.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weil er sogar mit ramponierter Hüfte in Tirol als Joker kam, hält er nach 32 Runden bei 32 Einsätzen, stand als einziger Austrianer in jedem Match auf dem Platz. „Ich will immer spielen, drei Partien pro Woche sind mir tausendmal lieber als fünf Trainings“, lacht Christoph Monschein.

Zwei Treffer und zwei Assists gelangen dem 27-Jährigen in der Qualirunde, nach dem starken Herbst steht er jetzt bei 17 Toren und sieben Vorlagen. „Die Pflicht haben wir mit Platz sieben erfüllt, jetzt müssen wir uns aber dieses Zuckerl, das Europacup-Ticket holen“, fordert der Stürmer. Der das Spiel gegen Altach „sinnlos“ findet. „Die Partie sollte es gar nicht geben. Wir haben uns acht Punkte Vorsprung auf sie erarbeitet, nun entscheidet ein Tag, mischt der Achte noch immer mit“, würde er das sofortige Duell mit Hartberg fairer finden.

„Wollen das große Finale“
Eigentlich hätte der Sieger der Qualigruppe zuerst gegen den Fünften der Meistergruppe gespielt, der Sieger dann gegen den Vierten. Da Meister Salzburg den für den Cupsieger reservierten Startplatz in der Europa League nicht braucht, wanderten alle anderen Startplätze nach unten, der Platz im Play-off-Halbfinale ging vom Fünften der Meistergruppe zum Zweiten der Qualigruppe. „Egal, wir wissen genau, was uns erwartet, werden alles raushauen, wollen unbedingt das große Finale gegen Hartberg“, so Monschein.

Die Steirer um Topscorer Tadic (17 Treffer), die vor drei Jahren in der Regionalliga spielten, holten in der Meisterrunde 13 Zähler, damit mehr als der LASK, feierten mit Platz fünf ihren größten Erfolg.

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. Oktober 2022
Wetter Symbol