Große Spendenaktion

„Tierisch engagiert“ für bedürftige Zweibeiner

Großer Erfolg der Sammelaktion von Fressnapf Österreich und animalfriends.at für bedürftige Haustierbesitzer in Wien: Insgesamt wurden in den 22 Filialen Ware im Wert von 10.000 Euro an Tiernahrung und Zubehör gespendet.

„Unsere Kundinnen und Kunden haben sich sehr großzügig an der Spendenaktion für animalfriends.at in der Region Wien beteiligt. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit dieser Sammelaktion sozial schwachen Menschen und ihren Haustieren etwas Gutes tun können. Tiere sind für uns Menschen eine große emotionale Stütze. Darum wollen wir dazu beitragen, dass es ihnen an nichts fehlt“, erklärt Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Im Rahmen der Spendenaktion unterstützten die Kunden von Fressnapf sozial schwache Haustierbesitzer bei der Versorgung ihrer tierischen Freunde. Gesammelt wurde Tiernahrung, Spielzeug und Zubehör wie Katzenstreu und Leinen. Die Spenden von insgesamt zwölf Europaletten werden vom Verein animalfriends.at an bedürftige Menschen in der Region Wien verteilt. Durch die Aktion konnten rund 300 Haustierbesitzer* mit Produkten für ihre Haustiere unterstützt werden.

„Tierisch engagiert“ – besonders jetzt
Viele Tierschutzeinrichtungen, Vereine und Tierheime stehen derzeit vor großen Problemen. So können zum Beispiel durch die aktuelle Situation kaum noch Tiere in ein neues Zuhause vermittelt werden. Sach- und Geldspenden gehen ebenfalls deutlich zurück. Ziel von Fressnapf ist es daher, gemeinsam mit den Kunden schnell und unbürokratisch zu helfen. Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ unterstützt Fressnapf Österreich verschiedene, gemeinnützige Tierschutzprojekte und fördert so seit Jahren die wichtige Beziehung zwischen Mensch und Tier. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 200.000 Euro für ausgewählte Einrichtungen und Projekte gesammelt. Zusätzlich spendeten Fressnapf-Kunden über die Futterboxen in den Filialen 250 Tonnen Tierfutter für regionale Tierschutzeinrichtungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.