Cabreras Saison-Aus

WSG-Verteidiger nach Horror-Foul 4 Spiele gesperrt

WSG-Tirol-Verteidiger Ione Cabrera ist nach seinem Brutalo-Foul im Bundesliga-Spiel vergangenen Dienstag beim SV Mattersburg (1:4) für vier Spiele gesperrt worden! Dieses Urteil des Strafsenates gab die Fußball-Bundesliga am Donnerstag bekannt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 34-jährige Spanier hatte Mattersburgs Andreas Kuen mit hochgestrecktem Bein am Oberkörper getroffen, sein Gegenspieler erlitt einen Schlüsselbeinbruch. Laut WSG-Trainer Thomas Silberberger hatte Cabreras Frau vor dem Abstiegsduell eine Operation gehabt, der Spieler sei daher nicht bei der Sache gewesen.

„Ich hätte ihn nicht aufstellen dürfen“, gab sich der Coach selbstkritisch. Der Abwehrspieler fehlt den Tirolern nun unter anderem am Samstag (17 Uhr) im alles entscheidenden Heimspiel um den Klassenerhalt gegen die Admira.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. September 2022
Wetter Symbol