29.05.2020 07:03 |

Abstand und Zeitlimit

Fitnesscenter öffnen heute mit strengen Regeln

Die Corona-Krise hat auch den Fitness-Tempeln ordentlich zugesetzt. Vor allem das familiäre Atlantis in Klagenfurt war besonders schwer von der langen Sperrfrist betroffen. Ab heute können sämtliche Sportfreaks endlich wieder die Hanteln schwingen – aber mit zwei Meter Abstand und zusätzlichen Regeln.

Es war wie eine Schockstarre, als das Unternehmerehepaar Michaela und Michael Gussnig von heute auf morgen ihren beliebten Fitness- und Yogaclub Atlantis in Klagenfurt wegen Corona schließen mussten. „Wenn man 23 Jahre fast jeden Tag im Fitnesscenter steht – bis auf ein paar Kurzurlaube –, ist das wirklich lähmend“, berichtet Michael Gussnig.

Mitglieder blieben treu
Überlebt habe ihr Unternehmen nur mit Hilfe ihrer treuen Mitglieder. „Das war überwältigend. Einige wollten sogar ein Crowdfunding starten“, berichtet der „Atlanter“. Finanzielle Unterstützung gab es keine. Ab heute erstrahlt das Atlantis in neuem Glanz. Aber der Sommeranfang für den Neustart sei denkbar ungünstig für das Tagesgeschäft und Neukunden, so Gussnig.

Strenge Regeln beim Training
Auch die großen Fitnessketten sind ab heute wieder geöffnet. Trainiert wird aber nach strengen Regeln: Betreten und Verlassen der Fitnesscenter nur mit Mund-Nasenschutz, zwei Meter Abstand, Trainingsgeräte müssen desinfiziert werden. Und um eine Maximalzahl an Mitgliedern nicht zu überschreiten, wird gebeten, nicht länger als 60 Minuten zu trainieren.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.