09.05.2020 11:55 |

Steirische Spitäler

Keine Maskenpflicht für Schwangere im Kreißsaal

Eine Maskenpflicht für werdende Mütter während der Geburt? Klingt abwegig, wird in einigen österreichischen Krankenhäusern aber verlangt. In der Steiermark winkt man ab.

In den öffentlichen Krankenhäusern in Kärnten und im Burgenland müssen Schwangere laut einem Bericht des „Kurier“ im Kreißsaal eine Schutzmaske tragen. Auch einige Spitäler in Niederösterreich würden das verlangen. Hebammen üben daran Kritik.

Wie ist die Lage in der Steiermark? In den Geburtenstationen der KAGes (etwa Graz, Leoben und Deutschlandsberg) gibt es eine solche Pflicht nicht, so ein Sprecher zur „Krone“. „Wir bieten es Schwangeren aber an, wenn sie es möchten.“ Die wenigsten Frau haben das aber bis zum ersten Schrei ihres Babys durchgezogen.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 13°
leichter Regen
4° / 12°
leichter Regen
5° / 13°
einzelne Regenschauer
6° / 13°
leichter Regen
5° / 10°
Regen