26.04.2020 07:37 |

Für Firmenchefin:

Kanzler als Lieferant guter Ideen

Kleine Unternehmerin und die große Politik: Kurz legte so nebenbei den Grundstein für einen Marketing-Erfolg, ohne es zu wissen.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Abgesehen von schwierigen Entscheidungen zur Bewältigung der Krise, setzte Bundeskanzler Sebastian Kurz eine Bewegung in Gang, die enormen Anklang findet. „In seiner ersten großen Pressekonferenz zu Corona am 13. März sagte Kurz zweimal ,Gemeinsam schaffen wir das’. Sofort war mir klar, dass dieser Satz die nächste Zeit noch oft zu hören sein wird“, erinnert sich Gerlinde Schmid von der Communications GmbH in Jois.

Dass diese viel beachtete Äußerung zum Maß aller Dinge in der Not wird, hätte die Unternehmerin in dieser Form jedoch nicht erwartet. Mit ihrem ausgeprägten Geschäftssinn trug sie allerdings viel dazu bei. Schmid sicherte sich für gemeinsamschaffenwirdas.at die Rechte und gründete mit dem Slogan eine Soforthilfe-Plattform, die Regionalität und Nachhaltigkeit gezielt fördert. Dank dieser Drehscheibe für Serviceleistungen können Benutzer via Internet rasch hunderte Betriebe aller Art in der Nähe finden oder Firmen den Personalstand mit dringend nötigen Helfern aufstocken. Ungeahnte Erfolge feiert seit Wochen der Kanzler-Sager als #gemeinsamschaffenwirdas. Nach Schmids Vorbild wurde der frei verfügbare Hashtag u. a. von bekannten Lebensmittelhandelsketten und einer Bank als aktueller Leitspruch auserkoren. Tausende Einträge sind im Internet zu finden. Schmid: „Damit hat wohl auch der Kanzler nicht gerechnet.“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 6°
leichter Regen
3° / 6°
Regen
5° / 6°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)