Do, 19. Juli 2018

Rad-"Feiertag"

05.08.2010 09:23

Auf die Radeln und los geht's - "Krone" präsentiert Radtag

Die "Krone" präsentiert den Oberösterreichischen Radtag, bei dem am 19. September attraktive Familien- und Hobbysportler-Rundkurse in den Thermen-Hochburgen Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall angeboten werden. Mit verschiedenen Strecken-Varianten ergeben sich an diesem Rad-"Feiertag" geeignete Kurse für jeden!

"Schon jetzt will Spar als Radtag-Partner für alle Sportler ein besonderes Angebot präsentieren", freut sich Spar-Oberösterreich-Geschäftsführer Jakob Leitner (Bild). Und so ist der "Spar-Radpass" ab Donnerstag in allen Spar-Märkten in Oberösterreich erhältlich.

"Mit dem Radpass um nur 4,90 Euro können Familien und Sportler viel Geld sparen, sie erhalten viele Ermäßigungen und Gratis-Leistungen. Und mit der persönlichen Glücksnummer nimmt jeder Pass am Gewinnspiel teil", so Leitner.

Mitmachen und gewinnen
Die "Krone" verlost zehn solcher Radpässe. Wie man die gewinnen kann? Einfach ein Mail an ooe.bewerbung@kronenzeitung.at senden. Übrigens: Wer vergünstigt mitradeln will, sollte sich seinen Pass schon jetzt sichern, da nur eine begrenzte Anzahl verfügbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.