Drei Pfleger positiv

Krankenhaus Hallein steht unter Quarantäne

Salzburg
22.03.2020 14:50

Drei Pfleger am Krankenhaus Hallein wurden positiv auf das Coronavirus getestet, das meldete das Land Salzburg am Sonntagnachmittag. Als Folge wird das gesamte Krankenhaus mit Ausnahme der Geburtshilfe unter Quarantäne gestellt. Rund Die Versorgung der Patienten bleibt aufrecht, neue werden aber nicht mehr aufgenommen.

Drei Pflegemitarbeiter im Krankenhaus Hallein wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Zwei weitere sind erkrankt, bei ihnen steht das Testergebnis aber noch aus. Die Geburtshilfeabteilung bleibt weiter geöffnet, die übrigen Abteilungen werden unter Quarantäne gestellt. Das Gesundheitsamt wird voraussichtlich 30 Mitarbeiter in Quarantäne schicken. Die derzeit 60 Patienten aller Abteilungen, ausgenommen der gynäkologischen, werden abgeschirmt, sie gelten als potenzielle Kontaktpersonen

Patienten, die entlassen werden und keinen intensiven Kontakt zu den positiv Getesteten hatten, werden aufgefordert, sich für zwei Wochen in häusliche Quarantäne zu begeben.

Symbolbild (Bild: APA/Hans Punz)
Symbolbild

Mit Stand Sonntag, 13 Uhr, waren im Bundesland Salzburg 276 Personen mit dem Coronavirus infiziert, davon 14 im Tennengau.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele