Coronavirus in OÖ:

Drive-In für Corona-Tests in Vöcklabruck

Personen mit Corona-Verdacht können seit heute in Vöcklbaruck von Mitarbeitern des Roten Kreuzes durch das offene Autofenster getestet werden. Ganz wichtig: Nur auf Anordnung der Behörde. Wer ohne Bestätigung hinfährt, wird vor Ort weggeschickt.

In Tirol wird es schon länger so praktiziert und Oberösterreich testet jetzt auch ein Drive-In für Coronavirus-Verdachtsfälle. Auf einem Parkplatz wird auf Anweisung der Bezirksbehörde ab sofort getestet. Es handle sich aktuell noch um ein Pilotprojekt.

Ganz wichtig: Es werden nur jene kontrolliert, die eine Anordnung der Bezirkshauptmannschaft vorweisen können. Das wird auch streng kontrolliert, ohne Anordnung gibt es keinen Test. Bei der Drive-In Station wird von einem Mitarbeiter des Roten Kreuzes ein Abstrich genommen, die Getesteten müssen dafür das Auto nicht verlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.