13.03.2020 10:32 |

Anti-Aging

Spielend schlank werden und länger jung bleiben

Die „Anti-Aging Revolution“ nennt sich das neue Werk von Bernd Österle und Dr. Johannes Huber. In diesem Buch findet man eine Anleitung zum Intervallfasten nach dem Zufallsprinzip. Hält man sich 40 Tage lang daran, soll man nicht nur rund 15 Kilogramm abspecken, sondern auch deutlich verjüngt aussehen.

Der Zufall entscheidet: Erst am Morgen jeden Tages verrät dieses Buch mittels eines eigens entwickelten Systems, wie viel wovon und wann auf den Tisch kommen darf. Auch wenn sich das Konzept an den neuestens wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert, lautet die Devise: Zurück zum Ursprung. „Der Urzeitmensch wusste am Vorabend nicht, ob er überhaupt am nächsten Tag etwas zu essen findet“, erklärt Bernd Österle. Fastentage wechseln sich mit bestimmten Lebensmitteln ab wie Beeren, Nüsse, Fisch oder Wurzelgemüse. Eine wichtige Rolle spiele auch das derzeit sehr populäre Intervallfasten.

Aber auch hier sollte man es genau nehmen: „Es kommt auf die Dauer und die Zeit an. Man sollte eher das Abendessen weglassen, aber dafür Frühstücken.“ Die Ausführungen von Bernd Österle im Val Blu in Bludenz - sein Stammfitnesscenter seit vielen Jahren - ließen die Gäste aufhorchen. Die Neugierde auf dieses Buch konnte auch schon die Leserschaft mobilisieren. Nach den ersten Tagen war es auf Amazon ausverkauft und zählt somit zu den meist verkauften im deutschsprachigen Raum.

Getestet wurde das System von Österle selbst: „Ich habe mir 15 Kilo ‘angefressen’ und bin sie mit unserem Konzept in 40 Tagen wieder losgeworden.“ Neben der höheren Ausschüttung an Wachstumshormonen, was den Anti-Aging-Effekt ausmacht, hat das Fasten auch eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit, zumal die Zellerneuerung angekurbelt und das Krebsrisiko gesenkt wird.

Sandra Nemetschke
Sandra Nemetschke
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
1° / 12°
wolkenlos
0° / 16°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
-0° / 16°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.