12.03.2020 08:06 |

Nehmen und gehen

Kaufen ohne Kasse: Kette nutzt Amazon-Technik

Amazon hat seine Technologie für Supermärkte ohne Kassen erstmals bei einem anderen Einzelhändler untergebracht. Die US-Firma OTG will damit zunächst mehrere Lebensmittelgeschäfte an den New Yorker Flughäfen Newark und Laguardia ausstatten.

Der erste davon solle bereits kommende Woche öffnen, wie OTG am Mittwoch ankündigte. Das Unternehmen betreibt mehr als 100 Läden an amerikanischen Flughäfen.

Amazon hatte erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben, dass die Technologie nun auch anderen Händlern angeboten werde. Der Konzern nutzt sie bisher in gut zwei Dutzend seiner hauseigenen Läden mit den Namen Amazon Go.

Nehmen und gehen
In ihnen nehmen die Kunden einfach Artikel aus dem Regal und verlassen das Geschäft. Kameras und andere Sensoren wie Waagen in den Regalböden registrieren, wer welche Waren mitgenommen hat. Der Preis wird nachträglich abgebucht.

In den Geschäften anderer Einzelhändler wird man dafür am Eingang eine Kreditkarte einlesen lassen müssen, bei Amazon Go wird ein QR-Code aus der App eingescannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.